Freitag, 15. April 2011

April, April...

Nachdem ich mich so lange nicht gemeldet hab, hier mein nächster Post.
Seit dem letzten ist schon wieder fast ein Monat vergangen, das heißt ich bin seit 7 Monaten in Italien und hab nur noch 3 weitere vor mir.
Ende März waren für eine Woche Austauschschüler an meiner Schule aus verschiedenen Ländern. Mit denen haben wir einen Ausflug ins "Valle d'Itria" gemacht, in dem schöne kleine Städte wie Alberobello, Locorotondo und Martina Franca liegen.
Anfang April waren dann gleich 3 Geburtstage von Intercultura-Studenten. Iva hatte ihren 17., Katrin ihren 18. und Vanessa ihren 16. Geburtstag. Natürlich gab es für die 3 eine große Geburtstagsfeier mit Familie und Freunden.
Diese Woche war dann meine Klassenfahrt in den Norden von Italien bzw. nach Frankreich. 4 Tage waren die Klassen 3C und 4C in verschiedenen Städten.
Sonntagmorgen um 4 Uhr (!!!) ging es los Richtung San Remo, einer kleinen Stadt in Ligurien, bekannt als "Stadt der Blumen" und natürlich für sein Musik-Festival. Nach 14 Stunden Fahrtzeit kamen wir endlich dort an, richteten uns im Hotel ein und machten noch einen Abendspaziergang.
Montagmorgen hieß es dann schon "Ciao San Remo, hallo Frankreich"! 5 Stunden im Bus und wir waren schon in Avignon. Während der Fahrt kamen wir an wundervollen Orten wie Monaco, St.Tropez und Nizza vorbei. In Avignon haben wir uns dann den Papstpalast angesehen und die berühmte Brücke. Bei wunderschönem Sonnenschein haben wir dann noch einen Rundgang durchs Städtchen gemacht. Abends gings dann ins Hotel, von dem wir uns Morgens dann aber wieder verabschieden mussten.
Denn Dienstag ging es nach Fontaine de Vaucluse einem sehr kleinen Dorf mit nur ca. 600 Einwohnern. Dort haben wir uns die "Sorgue-Quelle" angeschaut und ein paar typische Produkte der Provence gekauft.
Nachmittags waren wir dann schon wieder in Bella Italia auf dem Weg nach Montecatini Terme in der Toscana. Dort verbrachten wir unsere letzte Nacht und Mittwochs ging es dann nach Arezzo einer sehr schönen Stadt in der Toscana. Wir haben uns 2 Kirchen angesehen, einen Rundgang gemacht und zu Mittag gegessen und dann ging es schon wieder zurück nach Altamura.
Abends um 23 Uhr kamen wir sehr müde nach einer 9-stündigen Fahrt an!!
Aber die Klassenfahrt war sehr schön und es hat Spaß gemacht mal ein bisschen mehr Zeit mit meinen Klassenkameraden zu verbringen.
Für die Klassenfahrt gibt es eine Extra-Bilderseite, die restlichen Fotos findet ihr wie immer bei den Bildern 2011 :)
Ein schönes Wochenende an alle!

Kommentare:

  1. Hallo Amelie,
    habt ihr außer dem Bus und den Hotels noch was gesehen? :-)
    LG Patrick

    AntwortenLöschen
  2. Ja die Bilder von den Städten kommen noch, die sind in Bearbeitung :)
    Also ein bisschen was gesehen haben wir auf jeden Fall. Wie oben schon geschrieben ;)

    AntwortenLöschen